Ein lautes "Hallo"

... kann für manche Menschen schon ein großes Problem sein.

Herzlich willkommen auf der Homepage der logopädischen Praxis 'Lautstark'.
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über uns zu informieren.
Sollten Fragen offen bleiben, so treten Sie gerne mit uns in Kontakt.

Leitbild

Leidenschaft ist mehr als Worte

Wir sind motiviert und mit Freude bei der Arbeit, denn wir wissen, welche Chancen und Möglichkeiten die Logopädie für unsere Patienten bietet. Darum freuen wir uns auch ganz persönlich über jeden Fortschritt.

Um einen optimalen Therapieerfolg zu erzielen, tauschen wir uns mit Lehrern, Erziehern, Ärzten und Therapeuten anderer Fachrichtungen und anderen Instanzen aus und können die Behandlung entsprechend Ihrer persönlichen Bedürfnisse und Fähigkeiten gestalten. Der Patient steht bei uns mit seinen Wünschen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Auch aus diesem Grund bilden wir uns allumfassend weiter.

Bei der Therapie mit Kindern ist uns besonders wichtig, dass sie in einer druckfreien und persönlichen Atmosphäre in unserer Praxis die Freude an Kommunikation und Sprache entwickeln können. Unsere Therapien orientieren sich an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und schaffen so die beste Basis für eine stetige Entwicklung.

Neben der Verbesserung der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens steht für uns die Lebensqualität und die Teilhabe am beruflichen, gesellschaftlichen und familiären Leben ganz weit oben.


Verena Borgstede Inhaberin

Neuigkeiten

  • Stellenanzeige:
    Logopäde/ Logopädin (m/w/d)
  • Nächste Fortbildung:
    Am 18. und 19.2
    Trachealkanülen aus therapeutischer Sicht, Fluch oder Segen einer Trachealkanüle - Alexander Fillbrandt

Therapiebereiche

  • Sprachentwicklungsstörungen und -verzögerungen
  • Dyslalie (Lautbildungsfehler/ Störungen der Aussprache)
  • myofunktionelle Störungen (Muskelfunktionsstörungen im Mund- und Gesichtsbereich)
  • auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • Stottern und Poltern (Redeflussstörungen)
  • Dysgrammatismus (grammatikalische Schwierikeiten)
  • Einschränkungen im Wortschatz
  • Sprachverständnisstörungen
  • Hörstörungen (Schwerhörigkeit, Cochlea-Implantat)
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche
  • Behinderungen, die sich auf die Sprachentwicklung auswirken
  • myofunktionelle Störungen (Muskelfunktionsstörungen im Mund- und Gesichtsbereich)
  • Artikulationsstörungen
  • Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens (z.B. nach einem Schlaganfall, nach einer Tumoroperation oder einer anderen neurologischen Erkrankung)
    • Aphasie (Sprachstörung)
    • Dysarthrie/ Dysarthrophonie (Sprechstörung)
    • Sprechapraxie (sprachliche Planungsstörungen)
    • Dysphagie (Schluckstörung)
    • Trachealkanülenmanagement
    • Facialisparese (Gesichtslähmungen)
  • Stimmstörungen
  • Stottern (Redeflussstörungen)
  • Hörstörungen (Schwerhörigkeit, Cochlea-Implantat)
  • sonstige Behinderungen, die sich auf die Sprache, das Sprechen und das Schlucken auswirken
...

Verena Borgstede

Praxisleitung, verheiratet, 2 Söhne

Aus- & Fortbildungen

2008 Abitur am Gymnasium Leoninum Handrup
2008-2012

Logopädie-Studium
an der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen (NL)

½ jähriges Praktikum
HpH Bersenbrück, Sprachheilkindergarten und logopädische Ambulanz

½ jähriges Praktikum
Klinikum Osnabrück, Station für neurologische Frührehabiliatation und Stroke-Unit (Befähigung zum Absaugen und Entblocken von Trachealkanülen)

2012-2018 Angestellte im Therapieforum Nordlichter Vechta → interdisziplinärer Austausch mit Ergotherapeuten und Lerntherapeuten
2016-2018 Teilzeitbeschäftigung in der Praxis für Logopädie Bavendiek in Holdorf
2018 Eröffnung eigener Praxis
Diagnostik und Therapie von Dysphagien in Neurologie, Geriatrie und Praxis – Norbert Niers
Stottertherapie im Kindesalter (Mini-KIDS, Schul-KIDS) - Patricia Sandrieser und Peter Schneider
LRS, Störungen des Schriftspracherwerbs - Ilse Wagner
Mehrsprachige Kinder in der sprachtherapeutischen Praxis - Sebnem Kreutzmann
Neugeborenenhörscreening - Corantis-Hörzentrum für Neugeborene, Fr. Dr. Karin Goldschmidt
19. Friedberger Cochlea Implantat und Hörsystem Symposium
Wie Kinder der, die, das lernen, der Lehrpfad - Dr. Zvi Penner
Der Wortschatzsammler, Strategieorientierte Intervention bei lexikalischen Störungen - Tanja Ullrich
Die Entdeckung der Sprache - Barbara Zollinger
Stimmtherapie und AAP - Uta Handke
Praxis der SEV-Therapie auf Basis der Sensorischen Integration - Susanne Renk
Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter - Susanne Renk

Fragen & Antworten

Öffnungszeiten


Montag & Freitag

13.00-18.00 Uhr

Dienstag & Donnerstag

9.30-15.30 Uhr

Samstag

8.00 - 12.00 Uhr


Kontakt


Praxis für Logopädie Lautstark
Verena Borgstede
Dorfstraße 42
49584 Hollenstede

T: 05901 2050
M: 0170 6599186
Schreiben Sie mir eine Mail
info@logopädie-lautstark.de